. .

Mikroprojektefonds – Antragsstellung

Antrags- und Vergabeverfahren des Mikroprojektefonds im Landkreis Bautzen

Antragsstellung

  • Die entsprechenden Formulare können hier heruntergeladen werden.
  • Für jedes Vorhaben muss ein eigener Antrag rechtzeitig (i.d.R. mindestens 4 Wochen vor Projektbeginn) eingereicht werden. Es gilt das Datum des Eingangs bei RAA Sachsen e.V.
  • Das Mikroprojekt darf vorher noch nicht begonnen worden sein.
  • Der Antrag muss rechtsverbindlich unterschrieben sein, d.h. von einer Person, die innerhalb der antragstellenden Einrichtung/Initiative etc. zur Unterschrift berechtigt ist.
  • Notwendige Antragsunterlagen:
    • vollständig ausgefülltes Antragsformular
    • ggf. Erläuterungen zum Finanzierungsplan (z. B. Leistungsbeschreibungen für Honorarempfänger_innen)
    • formloses Kurzkonzept mit Inhalt, Zielgruppe und deren Beteiligung, Kooperationspartner bzw. Mitwirkende, Ort und Dauer einschl. Vor- und Nachbereitung, max. 1 A4-Seite)
  • Kommunikations- und Werbemittel müssen auf die Fördermittelgeber verweisen (Wortmarke und Logos).

Anträge sind per Post zu richten an:

RAA Sachsen e.V.
Eisenwerkstr. 1d
02994 Bernsdorf