. .

Wer, wenn nicht wir?

Ein Projekttag zu Wünschen und respektvollem Umgang miteinander.
Ziel des Tages ist es, mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam ihre individuellen Wünsche für einen respektvollen Umgang miteinander in der Schule zu erarbeiten.
Der Projekttag „Wer, wenn nicht wir!“ beginnt mit einer intensiven Kennenlernphase, bei der die Schülerinnen und Schüler durch spielerische Methoden noch mehr über ihre Gemeinsamkeiten und Besonderheiten erfahren.
Im zweiten Teil des Tages erarbeiten sich die Teilnehmenden mit viel Kreativität ihre Vorstellungen und Ideen von einem „respektvollen Umgang“ miteinander. Sie werden angeregt, sich mit dem herausfordernden Prozess der Entscheidungsfindung in Kleingruppen zu beschäftigen und die Ergebnisse im Klassenplenum vorzustellen.
Im dritten Teil des Tages findet eine Kooperationsübung statt, bei der die Schülerinnen und Schüler eine Aufgabe lösen müssen, um so ihr „Wir-Gefühl“ zu stärken. Zum Abschluss des Tages formulieren alle für sich selbst, was sie oder er am eigenen Verhalten verändern möchte.

 

Möchten Sie mehr über dieses Angebot erfahren, informieren Sie sich bitte im Katalog für präventive Angebote: www.praeventive-angebote.de