. .

Demokratiebildung

mehrWert Menschenrechte

Vermittlung von Wissen über Menschenrechte und Stärkung von Demokratiebewusstsein – Kennenlernen zentraler Werte des sozialen Zusammenlebens – Anregung eigenständiger Denk- und Handlungsprozesse – Verknüpfung mit aktuellem Zeitgeschehen

mehr…

Erwachsen handeln

Vermittlung von Selbstkompetenz (selbstbewusst und eigenständig handeln) – Soziale Kompetenzen (Handeln in Gemeinschaft und Gesellschaft) – Demokratie und Beteiligung

mehr…

Betzavta-Training. Miteinander Demokratie lernen

Zeigt Wege demokratischer Entscheidungsfindung auf, thematisiert das Umgehen mit der Spannung zwischen eigener Freiheit und der Freiheit der anderen, hilft Dilemma-Situationen erkennen und aushalten und andere Meinungen und Sichtweisen zu akzeptieren.

mehr…

Gesellschaft DIY

Wir zeigen, wo Jugendliche sich überall einbringen können, erklären, was an dem, was Jugendliche vielleicht schon tuen, politisch ist und wo Verbündete gefunden werden können, um aktiv die Welt zu verändern, auch ohne „König*in von Deutschland“ zu sein.

mehr…

Im sicheren Hafen? Hintergründe zu Asyl und Migration

Erklärt die Themen: Fluchtursachen und globale Flüchtlingsströme, Flüchtlingsaufnahme und Asyl in Deutschland und Europa, rechtliche Rahmenbedingungen. Bietet dazu die Analyse beispielhafter Flüchtlingsbiographien und Problematisierungund zeigt Positionierungs- und Handlungsmöglichkeiten in der Asyldebatte auf.

mehr…

Vorurteile? Wir doch nicht!

Zeigt Ursachen und Mechanismen von Ausgrenzung und Diskriminierung auf. Dazu wird das Reflektieren von Selbst- und Fremdbildern, sowie die Vorstellung und Analyse von Praxisfällen genutzt. Abschließend erfolgt die Erarbeitung konkreter Handlungsmöglichkeiten.

mehr…

Betzavta-Training

Mit Hilfe erfahrungsorientierter Methoden werden, zum Teil auf spielerische Weise, Erkenntnisse über das Funktionieren demokratischer Prozesse zusammen mit dem Erleben demokratischer Verhaltensweisen vermittelt. Thematische Bausteine des Programms sind demokratische Prinzipien wie Freiheit, Wahlrecht, Mehrheit und Minderheit, Grundrechte und Gleichheit vor dem Gesetz.

mehr…

Medienkompetenz und Fake-News

Was steckt genau dahinter? Sind Fake-News ausschließlich ein Phänomen des digitalen Zeitalters? Wie kann man sie erkennen? Und ganz allgemein: Was unterscheidet Lüge und Wahrheit?

Diese Fragen wollen wir gemeinsam versuchen zu klären und Methoden aufzeigen, wie mögliche Lügen und Fake-News entlarvt werden können. Ebenso wird hinterfragt, wer oder was vertrauenswürdig ist oder nicht und vor allem: Warum? Davon ausgehend sollen die Schülerinnen und Schüler zur kritischen Selbstreflexion der eigenen Verhaltensmuster angeleitet und ihre Sinne dahingehend geschärft werden, dass sie Informationen nicht nur infrage stellen, sondern sie kritisch überprüfen und auf ihren Wahrheitsgehalt hin untersuchen können.

mehr…

„Was darf man denn eigentlich sagen?“

Mit unterschiedlichen Spielen und Experimenten wollen wir der Frage auf den Grund gehen, wie Ein- und Ausgrenzung durch Sprache funktioniert, wie durch Provokation Aufmerksamkeit in den Medien erzeugt wird, wie durch die Wahl bestimmter Worte Ängste und Unsicherheiten bei vielen Menschen erzeugt und so ihre Meinungen beeinflusst werden.

mehr…